Dior eröffnet Pop-up Restaurant in London

Französische Riviera mitten in der Oxford Street? Na klar! Dior macht's möglich: Die Luxusbrand verbündete sich jetzt nämlich mit dem Londoner Department Store Selfridges und eröffnete ein Pop-up Restaurant der Extraklasse.

Passend zur neuen Sommer-Kapselkollektion mit dem Namen "Dioriviera", die es natürlich in der Dior-Boutique im Herzen des Modehauses Selfridge zu kaufen gibt, ist auch das neue Restaurant in herrlicher Küstenatmosphäre designt worden: Das als "Dior at Alto" bezeichnete Rooftop-Restaurant im fünften Stock zelebriert die pure Lebenskunst, die dem Haus am Herzen liegt. Der Raum ist durch und durch mit symbolischen "Toile de Jouy"-Stoffen geschmückt, einem von Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri neu interpretierten Dior-Emblem in Blau oder Himbeere, der auch in der Damenkollektion wiederzufinden ist. Das Motiv ziert Stühle, Tischsets und sogar die Bar und wird durch luxuriöse Kissen, Sonnenschirme und Liegestühle von Dior Maison ergänzt.

Und was gibt's auf der Speisekarte? Italienische Spezialitäten, wie Trüffel und Pecorino Ravioli sowie vom Haus ausgewählte Kreationen – darunter übrigens auch einige von Christian Diors Lieblingsgerichten! Gäste können aber auch zwischen Hummerbrötchen mit Pachino-Tomaten, Rote-Bete-Carpaccio mit Rucola, Parmesan und Pistazien oder Tagliolini mit sizilianischen roten Garnelen und Kaviar wählen. Mmmmhh…

Die Cocktailkarte, die in Anlehnung an die Geschichte von Dior zusammengestellt wurde, beinhaltet exklusiv für diesen einzigartigen Ort kreierte Drinks wie, na klar, "J’Adior Selfridges" und "Lady Dior".


Das raffinierte Zusammenspiel aus Mode und Kulinarik ist ab sofort und bis zum 30. September 2021 geöffnet und wer in dieser Zeit in London sein sollte, darf sich dieses Happening keineswegs entgehen lassen, hier geht's zur Tischreservierung: klick. Fast zu schön, um wahr zu sein:


Fotos: PR, Selfridges