top of page

Femininität und Fashion-Forwardness

Bereit für die mit Abstand beste Kampagne, die das Jahr 2024 bisher gedroppt hat? Das italienische Modehaus Miu Miu hat gerade Bilder gelauncht, die Werbung mal auf ein neues Level bringt. Unter der Linse von Maestro Steven Meisel und mit Gigi Hadid als coole Verkörperung des legendären Miu Miu Spirits, werden die ikonischen Wander- und Arcadie-Taschen, um die sich die Fashion-Corwd gerade reißt, gefeiert wie nie zuvor.


Denn hier geht's um mehr als nur Taschen: Miu Miu nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte, inspiriert von der revolutionären Arbeit der britischen Fotografin Yevonde aus den Zwischenkriegsjahren. Yevonde war nicht nur Fotografin, sondern auch Feministin und Suffragette. Mit gerade mal 21 Jahren eröffnete sie ihr eigenes Fotostudio – und das zu einer Zeit, als Frauenberufe im Grunde nicht ok waren. Sie signierte ihre Arbeiten lediglich mit ihrem Vornamen, um ihre persönliche Urheberschaft und weibliche Identität zu betonen.


Miu Miu zollt dieser Pionierin Tribut und hebt damit nicht nur die Schönheit ihrer Produkte hervor, sondern auch die Kraft und Unabhängigkeit von Frauen in der Kunst und Kultur. Diese Kampagne ist ein Statement, das weit über Mode hinausgeht. Sie erinnert uns daran, dass Fashion nicht nur Kleidung ist, sondern ein Ausdruck von Individualität, Freiheit und sozialem Wandel. Miu Miu zeigt uns, dass Style und Geschichte sich perfekt ergänzen können – und das ist etwas, das wir sowas von feiern! Danke dafür.



Fotos: Miu Miu (PR)

Photography: Steven Meisel

Creative direction: Edward Quarmby

Styling: Lotta Volkova

Cast: Gigi Hadid

Comments


bottom of page