Yeah, Baby! Dr. Barbara Sturms Neuheiten für Baby & Mom

Was wir lieben, ist für die Kleinen doch gerade gut genug, oder? Das dachte sich wohl auch Dr. Barbara Sturm. Die deutsche Ästhetikerin, die heute heute im traumhaften Kalifornien lebt und für ihre entzündungshemmende Philosophie, nicht-chirurgischen Anti-Aging-Hautbehandlungen und den #sturmglow weltbekannt ist, wollte nach der Geburt ihrer Tochter Pepper im Jahr 2014 auch für sie nur die allerbesten Produkte, um die weiche, zarte Haut ihres Babys zu pflegen. Ihre Lösung für Pepper war klar: Sie formulierte eine Sammlung von Babypflegeprodukten – mit dem Fachwissen eines Arztes und der Liebe einer Mutter. Das Ergebnis war die Mini Molekular-Kollektion von Dr. Sturm - fünf Produkte, die speziell für Gesicht, Körper und Haare von Neugeborenen und Kids entwickelt wurde.

Die Produkte gibt es jetzt ganz neu in super süßen Packages: Entweder mit Baby & Kids Face Cream (50 ml) und Body Cream (150 ml) für 100 Euro oder die Baby & Kids Bathing Milk (150 ml) und Bum Cream (75 ml) für 65 Euro. Beide Sets kommen mit einem niedlichen kleinen Häschen von Steiff.

"Pepper liebt es, die Baby & Kids Bathing Milk in ihr eigenes Bad zu gießen. Es pflegt ihre zarte Haut und fühlt sich seidig weich an. Für Babys ist die Bum Cream ebenfalls eine wirksame und sichere Methode, um schmerzhaften Windelausschlag und Rötungen auf dem empfindlichen Po Ihres Babys zu bekämpfen", sagt Dr. Sturm.

Doch auch für Moms gibt's Neuheiten aus dem Hause Sturm, mit denen die ehemalige Düsseldorferin ein Tabuthema nicht nur aufbricht, sondern den Umgang damit auch noch – wie man es von Dr. Sturm gar nicht anders kennt – ästhetisch schön macht: Denn der weibliche Körper beherbergt innerlich und äußerlich eine riesige Anzahl von Mikroorganismen, die als Mikrobiom bezeichnet werden. Ein Ungleichgewicht des Mikrobioms und des charakteristischen pH-Werts der Vulva und der Vagina variiert mit dem Alter, dem Menstruationszyklus, der Schwangerschaft und der Menopause und kann zu Infektionen und Krankheiten führen. In der Tat betreffen urogenitale Infektionen wie bakterielle Vaginose, Harnwegsinfektionen und Vaginitis jedes Jahr über eine Milliarde Frauen. Deswegen hat Dr. Barbara Sturm nun die V Collection entwickelt. Diese enthält Prä- und Probiotika, die zur Aufrechterhaltung der Mikroflora im Intimbereich beitragen, sowie Milchsäure, die das Mikrobiom der Haut und ihren optimalen, natürlichen pH-Wert unterstützt, um zu verhindern, dass sich ungesunde Bakterien und Hefen vermehren und Infektionen verursachen.

Dafür bringt das Beauty-Label nun zwei neue Produkte auf den Markt: Den milden V Wash (200 ml, 60 Euro), das den Intimbereich sanft reinigt, ohne der Haut natürliche Öle oder Feuchtigkeit zu entziehen. Er verwendet eine samtig-zarte Schaumformel, die sowohl für die tägliche Reinigung als auch für sensible Haut geeignet ist. Panthenol, Glycerin und Hyaluronsäure beruhigen und befeuchten die Haut. Purslane-Extrakt hat eine antioxidative Wirkung und reduziert sichtbare Zeichen von Irritationen.

Und außerdem die V Drops (50 ml, 85 Euro). Beim Begriff "Drops" müssen wir sofort an ihre sensationellen Sun Drops und Glow Drops denken, die einfach so so so unfassbar gut sind! Die V Drops haben nun eine sanfte Formulierung, die speziell entwickelt wurde, um die Gesundheit des weiblichen Intimbereichs zu erhalten. Kaktusfeigenextrakt spendet grundlegende Feuchtigkeit und beruhigt die Haut nach der Rasur, während Gurmar-Pflanzenextrakt Irritationen reduziert und bei regelmäßiger Anwendung Haarwachstum sowie -dichte verringern kann. Wow! Ein spezieller Komplex auf pflanzlicher Basis sorgt außerdem für einen aufpolsternden Effekt und macht die Haut weich und geschmeidig.

Die V-Collection wurde gynäkologisch getestet und ist ab dem 20. Mai unter drsturm.com erhältlich. Alle Produkte findet ihr dann hier: klick.


Fotos: PR