Kith for BMW featuring Edward Norton

Der New Yorker Concept Store Kith und die Automobilmarke BMW gehen in die zweite Runde: eine Partnerschaft, bei der ein Auto in Puncto Style auf eine neue Ebene gebeamt wurde.

Denn das Jahr 2022 markiert für BMW zwei bedeutende 50-jährige Jubiläen - zum einen das Debüt des ersten elektrischen Konzeptfahrzeugs der Marke und zum anderen die Einführung des BMW M. Diese beiden Meilensteine dienen als Grundlage für das zweite Kapitel der Koop, da Kith sie zu einer zusammenhängenden Geschichte verbindet.


Das Projekt umfasst die Einführung von zwei BMW-Fahrzeugen, einem alten und einem modernen. Beide wurden vom Kith-Gründer und selbsternannten BMW-Fan Ronnie Fieg neu gestaltet. Das Highlight ist dabei ganz klar der maßgeschneiderte BMW 1602 Elektro von 1972, der in einer speziellen Auktion bei Sotheby's, der weltweit führenden Adresse für Kunst und Luxus, an den Meistbietenden versteigert wird. Fieg dazu: “Das Elektrofahrzeug ist eine Hommage an die beiden elektrischen 1602er, die während der Olympischen Spiele 1972 in München debütierten”. Zudem droppt er eine Bekleidungs- und Accessoire-Kollektion, die von Kith für BMW entworfen wurde. Hier geht's zum Shop: klick.


Doch das Beste noch zum Schluss: Die Kampagne für diese Kollektion wurde mit keinem Geringerem als dem Schauspieler Edward Norton in München, der Heimat von BMW, gedreht. Und Bilder sind fast zu cool, um wahr zu sein, seht selbst:


Fotos: Kith