Die besten Sneaker-Koops des Monats

Morgen wird einer der heißesten Turnschuhe des Jahres gelauncht: Der Nike Huarache in Kooperation mit Stüssy! Generell kommen diesen Monat sehr, sehr coole Sneaker heraus, die aus Collabs mit Kultlabels oder -shops entstanden sind. Darunter Palace x Adidas, Comme des Garçons x Vans oder SNS x Asics. Aber seht selbst:


1. Palace x Adidas

Adidas und Palace machten bereits 2018 einen ersten Aufschlag auf dem Tennis Court. Nun erscheint inmitten des neuesten Palace-Drops erneut ein gemeinsames Projekt, diesmal das legendäre Tennismodell Stan Smith. (Den gesamten Palace Spring 2021 Drop findet ihr hier: klick.)

Der Schuh erinnert uns sehr stark an die Zusammenarbeit mit High Fashion Designer Raf Simons – nur dass statt des "R" nun ein "P" steht und der Stan Smith wohl diesmal seine Colorway im Candy Shop wählte. Ziemlich frech!


2. SNS x Asics

Der Novablast ist eines der neuen Flagship-Modelle von Asics Sportstyle, das hochentwickelte Running-Technologie und Lifestyle-Ästhetik miteinander vereint. Der ultra leichte Schuh verfügt über eine innovative FLYTEFOAM Blast-Midsole, die ihn unfassbar bequem macht. Für seine neueste Kollaboration hat sich Asics mit dem 1999 gegründeten schwedischen Sneaker-Store Sneakersnstuff (SNS) zusammengetan, der heute mit seinen Shops in Tokyo, Berlin, London, New York und Los Angeles als echte Institution in Sachen Turnschuhe gilt. Mit seiner softpinken Colorway hat der Schuh bereits Fans wie Stylistin Veneda Anastasia Carter.




3. Stüssy x Nike

Im Grunde waren diese beiden Brands die Pioniere der Sneaker-Collabos: Denn schon vor zwanzig Jahren gab es eine gemeinsame Kollektion der Turnschuhmarke und des Streetwear-Labels. Damals war das erste Sneaker-Modell der Kooperation der Nike Huarache. Im Vergleich zum Jahr 2000 kommt diesmal sogar eine ganze Kollektion samt Apparel im typischen Cali-Style heraus, natürlich dürfen dabei auch die beiden Huarache-Designs der Jahrtausendwende wieder nicht fehlen. Und so werden morgen die Colorways "Desert Oak" und "Dark Olive" gelauncht.



4. Comme des Garçons x Vans

Das japanische Label Comme des Garçons ist für seine Sneaker-Zusammenarbeiten bekannt. Sie entwerfen regelmäßig Schuhe gemeinsam mit Nike oder Converse. Für ihre neueste Koop schnappten sie sich mal wieder den US-amerikanischer Sportschuh-Hersteller Vans und verpassten dem Modell Old Skool ein klares CDG-Upgrade. Der Schuh besteht wie das klassische Vans-Modell teils aus Wildleder, teils aus einem Canvasmaterial. Very cool, very bold!




Fotos: CDGCDGCDG, Palace, Stüssy, Asics, PR