Hier kommt einer der stylischsten TVs der Welt

Na, alles im Rahmen? Die Rede ist von Eurem Fernseher. Denn wer "The Frame" noch nie gehört, der lebt wohl hinterm Mond. Er ist einer der stylischsten TVs, die es zur Zeit auf dem Markt gibt und vor allem dafür bekannt, auch im ausgeschalteten Zustand extrem kunstvoll auszusehen – was nicht zuletzt an der großen Auswahl bekannter Gemälde liegt. Nun hat das heiße Teil auch noch ein Mega-Update mit vielen neuen Kunstwerken bekommen.

TV im On-Modus, Kunst im Off-Modus: Ist das Kunst oder kann man damit fernsehen? Ja, tatsächlich, dieses Schmuckstück kann beides. Im Klartext heißt das: The Frame sieht nicht aus wie ein TV, sondern wie ein eleganter Bilderrahmen. Im Grunde ein super simple Idee, aber, mal Hand aufs Herz, soooo gut! Ist The Frame ausgeschaltet, zeigt er die Kunstwerke und bringt so eine inspirierende Galerie direkt in unsere Wohnräume. Mit der QLED-Technologie können wir uns außerdem auf brillante Seherlebnisse freuen.

Der Fernseher ist in den Bildschirmgrößen 65, 55, 49 und 43 Zoll erhältlich. Verwendet der Nutzer den TV, der einem hochwertigen Bilderrahmen zum Verwechseln ähnlich sieht, gerade nicht zum Fernsehen, verwandelt er sich im Art Mode in ein Kunstwerk. Dabei passt er Helligkeit und Farben des Motivs an das Umgebungslicht an, sodass ein realistischer Bildeindruck entsteht. Um Energie zu sparen, schaltet sich der TV mithilfe eines Bewegungssensors automatisch aus, wenn niemand mehr im Raum ist.

Mit vier verschiedenen, optional erhältlichen Rahmen, die einfach anzubringen sind, können Besitzer ihren Frame weiter nach ihren Designvorstellungen anpassen. Zur Auswahl stehen Varianten in Walnussoptik, Beige, Weiß und Schwarz. Dank der No Gap Wall Mount-Halterung schmiegt sich der Lifestyle TV wie ein echtes Bild nahezu lückenlos an die Wand an. Nur ein einziges Kabel für alle AV-Signale sowie die Stromversorgung, die One Invisible Connection, führt vom Bildschirm zur One Connect Box, wo alle weiteren Anschlüsse verborgen sind. Wer den TV nicht an die Wand hängen möchte, kann optional den "Studio Stand" erwerben, ein ultra stylisher TV-Ständer mit dem The Frame wie ein Gemälde auf einer Staffelei frei im Raum aufgestellt werden kann.

Und nun zur Neuheit: Denn jetzt bietet The Frame mit neuen Werken von Magnum Photos einen Katalog von mehr als 1.400 Kunstwerken aus renommierten Museen und Galerien auf der ganzen Welt, die wir in 4K-Bildqualität genießen können. So finden sich beispielsweise Werke aus dem Prado Museum in Madrid, dem Albertina Museum in Wien, dem Tate Modern in London, dem Van Gogh Museum in Amsterdam, dem Hermitage State Museum in St. Petersburg und dem LUMAS in Hamburg.

Wer kann schon von sich behaupten einen Édouard Manet, Sandro Botticelli oder Vincent Van Gogh zu Hause hängen zu haben? Übrigens: Wer es nicht so mit Claude Monet & Co. hat, hat selbstverständlich auch die Möglichkeit eigene Fotos und Bilder als Diashow anzuzeigen.

CÉRIOUS liebt jedenfalls The Frame sehr, er steht ganz oben auf der Wunschliste! Und wetten, bei Euch nun auch? Den Samsung The Frame gibt es in verschiedenen Größen in einer Preis Range von 499 Euro für 32 Zoll bis hin zu 3099 Euro für 75 Zoll im Online Shop des Herstellers: klick. Zur Zeit übrigens mit Rabatt im Shop!


Bilder, Infos: Samsung