Carl Hansen & Son: Der Rare unter den Klassikern

Er ist ein absoluter Designklassiker, dessen Kultstatus nie aus der Mode kommen wird: Der Wishbone Chair des dänischen Interieur Designhauses Carl Hansen & Son. 1949 kreierte Hans J. Wegner den Wishbone Chair, der für seinen skulpturalen Holzrahmen und den geflochtenen Sitz weltbekannt ist. Es war eines der ersten Modelle, das Hans J. Wegner 1949 exklusiv für Carl Hansen & Son kreierte. Der Stuhl, der seit 1950 in Carl Hansen & Sons Möbelfabrik auf Fünen gefertigt wird, besteht aus 14 Bauteilen, wobei der Sitz aus 120 Metern Papierkordel von Hand geflochten wird. Heute, über 70 Jahre nach Aufnahme der Produktion, ist der Wishbone Chair aufgrund seiner klaren Linien, bodenständigen Materialien und der kompromisslosen Handwerkskunst, die zur Definition des dänischen Designs beigetragen hat, noch immer eine gefeierte Designikone.

Nun kam, pünktlich zum Geburtstag des Designers, eine limitierte Sonderedition des ikonischen Wishbone Chairs heraus, die sich sowas von sehen lassen kann – aus hochglanzlackiertem Mahagoniholz. Super clean und klassisch, wie man es von Carl Hansen gewohnt ist, und doch mit einem extravaganten Touch. Damit reiht er sich perfekt in die vielseitige Farbauswahl, die man von dem dänischen Designhaus kennt, ein.

Das zertifizierte Mahagoni ist eine super exklusive und edle Holzsorte, die für ihre tiefe, gleichmäßige Farbe bekannt ist. Historisch gesehen wird Mahagoni seit dem 15. Jahrhundert zur Anfertigung von Möbeln verwendet. Während des 16. und 17. Jahrhunderts war diese exotische Holzsorte das bevorzugte Material für die Möbelherstellung, vor allem aufgrund seiner Stabilität. Der Wishbone Chair aus Mahagoni hat eine wunderschöne Oberfläche mit rotbraunen Farbtönen, die durch einen starken Hochglanzlack hervorgehoben und geschützt sind, was dem Stuhl eine besonders edle, glänzende Oberfläche verleiht. Die Sonderedition trägt eine kleine Messingplatte mit Hans J. Wegners Unterschrift und Geburtsdatum, die diskret auf der Innenseite des Stuhlrahmens platziert ist und mit einem Echtheitszertifikat ausgeliefert wird.

„Jedes Jahr, wenn wir den Geburtstag von Hans J. Wegner feiern, stellen wir eine Version des Wishbone Chair mit einem neuen Look vor, doch ohne Kompromisse bei der Designintegrität des Stuhls einzugehen“, sagt Knud Erik Hansen, CEO von Carl Hansen & Son. „Wegners Möbel haben einen starken Platz im Bewusstsein der Menschen und alle seine Modelle bieten das Potenzial, in verschiedenen Holzsorten neu interpretiert zu werden. Wir freuen uns daher, Designliebhabern auf der ganzen Welt diese exklusive Version des Wishbone Chair vorstellen zu dürfen.“

Für alle, die den Stuhl aus der Special Collection nicht ergattern, haben wir all unsere Favorites mit zahlreichen Farb- und Holzalternativen zusammengestellt. Die Preise des Wishbone Chairs starten bei ca. 499 Euro, bei Interieur Stores wie Connox. Weitere Infos unter carlhansen.com.



Fotos, Infos: PR