Elektrisierend: Der neue BMW

Nur noch ein paarmal schlafen. Dann kommt der neue BMW iX3 auf den Markt. Cooles Design, innovative Technologie und eine Reichweite nach WLTP von bis zu 458 km. Ein reines Elektroauto, das wir (und die Umwelt!) jetzt schon lieben.

Bei Elektrofahrzeugen kommt immer als erstes die Frage nach dem Laden auf. Verständlich, aber: Egal, wo und wie man seinen iX3 laden möchte – BMW bietet da einige Möglichkeiten: Für öffentliches Laden gibt es mittlerweile ein Netzwerk von weltweit über 450.000 Ladepunkten. Darunter finden sich auch zahlreiche High-Power-Charging-Stationen, beispielsweise die von IONITY an den Hauptverkehrsachsen in ganz Europa. Mit einer maximalen Ladeleistung von bis zu 150 kW kann der iX3 dort in ca. 34 Minuten bis auf 80 % aufgeladen werden. Ladebedingte Pausen auf Reisen mit diesem Elektroauto werden damit noch kürzer. Und auch fürs Laden zu Hause gilt: Der iX3 kann mit dem Flexible Fast Charger an der Haushaltssteckdose oder – mit einem ebenfalls erhältlichen Adapter – einer leistungsstärkeren Industriesteckdose mit bis zu 11 kW geladen werden. Stark!

Der BMW iX3 ist ab 68.040,33 € erhältlich und verfügt bereits in der Basisvariante Modell Inspiring über eine umfangreiche Serienausstattung wie beispielsweise Panorama-Glasdach, BMW Live Cockpit Professional, Driving Assistant Professional, Adaptives Fahrwerk und Parking Assistant sowie viele weitere Ausstattungen, die den Komfort, die Sicherheit und den Fahrspaß steigern.

Weitere Infos unter bmw.de


Fotos: BMW