Hailey Bieber x Wardrobe.NYC

Wer darüber nachdenkt, wer wohl zur Zeit das stylishste Girl auf diesem Planeten ist, kommt nicht drum herum an Justin Biebers Ehefrau zu denken. Ihr Style inspiriert, Designer und Fans ahmen ihren Looks nach, jetzt hat Hailey Bieber - thank god - endlich eine Fashion Linie rausgebracht!

Und dafür hat sich das 25-jährige Supermodel natürlich nicht irgendeine Marke an die Seite geholt, nein, es musste schon das lässigste Label der Stunde sein: Wardrobe.NYC!

Das nachhaltige Label wurde 2017 von den Stilisten Josh Goot und Christine Centenera gegründet. Die Marke soll "das weltweit erste echte Luxus-Direct-to-Consumer-Konzept" sein, das als Alternative zum aktuellen Modesystem kreiert wurde und darauf abzielt, den problematischen Überproduktions- und Konsumzyklus innerhalb der Modeindustrie zu entschärfen. "Inspiriert von der Idee, die ultimative Garderobe für Menschen mit den gleichen Werten und der gleichen Ästhetik zu kreieren, haben Josh & Christine einen zeitlosen und ehrlichen Ausdruck dessen geschaffen, was Luxuskleidung sein kann", sagen die beiden Designer auf ihrer Website.


Hailey Bieber ist seit Jahren großer Fan des Labels, so haben die drei zusammen an einer gut durchdachten Zusammenstellung von 14 essentiellen Kleidungsstücken mit einer ausgesprochen gehobenen, minimalistischen Ästhetik gearbeitet. Das Ergebnis sind super hochwertige Basics in den Farben Schwarz, Weiß, Grau und "Biscuit"-Beige, designtechnisch eine Mischung aus The Row, Bottega Veneta und Totême. Die Pieces 165 Euro für das Tank Top und reichen bis hin zu 2100 Euro für den Oversize-Mantel.

Wer also auf der Suche nach der perfekt coolen, minimalistisch, aber luxuriösen Everyday-Garderobe mit Hailey-esquem Touch ist, dürfte hier mehr als fündig werden. Die Kollektion ist ab sofort über wardrobe.nyc und High Fashion Retailer wie net-a-porter.com, matchesfashion.com sowie mytheresa.com erhältlich. Unser Favorit: ganz klar das asymmetrische Kleid in der Farbe Biscuit - einfach wow! Wir haben den ein Überblick über alle Pieces:


Fotos: © Wardrobe.NYC