top of page

Fendi Couture: Eine Hommage an Lagerfelds Visionen

Kim Jones, das kreative Mastermind von Fendi Couture und Womenswear, präsentiert die neueste Couture-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2024 – eine fusionierte Reise zwischen Präzision und Emotion. Hier trifft Lagerfelds futuristische Vision auf die unverkennbare menschliche Note.

In den Fendi-Ateliers entsteht wahre Kunst, ob innovative Stickerei oder legendäre Schnittmuster. Und die neue Kollektion vereint Fashion-Highlights der Vergangenheit mit modernen Visionen. Der 'Scatola'-Box-Schnitt offenbart neue Silhouetten, in denen Präzision und geometrische Muster auf fließende Stoffe treffen. Von maskulin inspirierten Tailleur-Anzügen bis hin zu eleganten Rippenstrickkleidern aus Kaschmir und Vikuna bietet die Bandbreite der Kollektion pure Vielfalt.

Fendi möchte Couture neu denken und erweitert die Idee des 'Couture-Ensembles' auf feinen Schmuck und kostbare Accessoires. Bei "Singular Vision" werden Brillen individuell in 18 Karat Weißgold und Diamanten gestaltet. Die Handtaschenkollektion setzt auf Individualität mit maßgeschneiderten Baguette-Bags, von Leder bis zu fransigen Stickereien. Die "FENDI Gems Baguette"-Taschen sind dabei der krönende Abschluss – ein kunstvolles Finale.

Ein weiteres absolutes Highlight der Show war Zendaya, die in einem weinroten Fendi Couture Dress und super kurzem Pony erschien:


Bei Fendi wird nicht nur Innovationskraft und globale Präsenz zelebriert, sondern auch nachhaltiges Design auf dem höchsten Niveau der Coolness.


Fotos: ©Fendi

Comments


bottom of page